Auslandsfinanzierung: Finanzierung einer Auslandsimmobilie

Bei einer Auslandsfinanzierung geht es sehr oft um die Frage, welche Bank die Auslandsfinanzierung übernimmt. Die ausländischen Banken übernehmen zwar die Finanzierung, bieten allerdings Baufinanzierung Konditionen an, die vielen Interessenten nicht zusagen. Der Grund dafür liegt darin, dass die meisten europäischen Banken auslandsimmobilie-finanzierkeine Zinsfestschreibung im Bereich der Immobilienfinanzierung kennen. Die Immobilien werden im Ausland hauptsächlich mit variabel verzinslichen Darlehen finanziert. Dies bedeutet, dass die Zinsen der Auslandsfinanzierung der Zinsentwicklung am Geld-und Kapitalmarkt ständig angepasst werden. In Europa erfolgt diese Zinsanpassung nach dem Referenzzinssatz EURIBOR (EURo InterBank Offered Rate). Die Banken Europas leihen sich zu diesem Zinssatz untereinander Geld aus. Dieser Zinssatz wird täglich angepasst und kann in jeder Tageszeitung nachgeschlagen werden. Je nach Finanzierungsvertrag erfolgt dann die Anpassung alle drei oder sechs Monate. In Zeiten der niedrigen Zinsen ist dies natürlich vom Vorteil. Bei steigenden Zinsen besteht allerdings das Risiko, dass die Zinsbelastung zu hoch wird, und die Kreditraten nicht bezahlt werden können.

Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten inländischen Käufer für eine Finanzierung über eine inländische Bank. Die meisten Banken im Inland führen zwar Auslandsfinanzierungen durch, haben allerdings sehr hohe Anforderungen. So muss die Bonität des Kreditnehmers sehr gut sein. Hier spielt vor allem die Kapitaldienstfähigkeit die Schlüsselrolle schlechthin. Soll die Auslandsimmobilie vermietet werden, so werden die Mieteinkünfte daraus bei der Haushaltsrechnung nicht berücksichtigt, da diese sehr ungewiss sind. Der Kreditnehmer muss den Kredit auch ohne Mieteinkünfte aus der Auslandsimmobilie tragen können. Des Weiteren werden Immobilien im Ausland in der Regel nicht beliehen. Die Sicherheit muss also im Inland bestellt werden, d.h., dass viele Banken eine Auslandsfinanzierung nur gewähren, wenn der Darlehensnehmer im Inland eine Immobilie als Sicherheit vorweisen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*