Miet-/Kaufrechner

Mieten oder Kaufen, eine Frage die viele Menschen täglich beschäftigt und die nicht ganz so einfach zu beantworten ist! Zum einen ist es ganz klar, dass wenn man frühzeitig mit dem Kauf und der Finanzierung einer Immobilie beginnt, die eigene Immobilie immer ein plus ist. Nicht nur aufgrund der höheren Lebensqualität und der Flexibilität in den eigenen Räumen, sondern weil das Eigentum auch als fester Baustein der späteren Altersvorsorge zählt. Derjenige der auf Dauer mietet hat die steigenden Kosten der Miete zu tragen und zahlt letztendlich mehr als der Eigentümer. Zum anderen kann die Finanzierung der Immobilie zu einer großen Belastung führen, der man eventuell unter bestimmten Lebensumständen wie Trennung, Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit etc. nicht mehr gewachsen ist. Da Bestünde dann das Risiko des Gesamtverlustes oder noch schlimmer, des Verlustes und weiterer Schulden, da der eventuelle Verkauf der Immobilie nicht das Darlehen deckt. Wie alles im Leben gibt es immer zwei Seiten! Aber davon sollte man sich auch nicht abschrecken lassen! Wenn man sich mit einem enstsprechenden Eigenkapitalanteil, der Fachmann rät zwischen 20 und 30 %, zzgl. vorhandender Rücklagen in eine Immobilienfinanzierung stürzt, sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Finanzierung erstmal da.

» Ihr individuelles Finanzierungsangebot