Fremdwährungsdarlehen

Bei einem Fremdwährungsdarlehen geht es in erster Linie darum die niedrigen Zinsen auszunutzen.

Dabei wird ein Darlehen in Fremdwährung des Landes aufgenommen, wo das Zinsniveau sehr viel niedriger als in Deutschland ist. Auch beim aktuellen Zinstief sind die Zinsen in Ländern wie Japan oder Schweiz immer noch sehr attraktiv. Der Zinsvorteil schwankt dabei zwischen 30% und 40% gegenüber den hiesigen Zinsen. Dieser Zinsvorteil hat enorme Auswirkungen auf die Höhe der Rate und die Laufzeit der gesamten Finanzierung. Ein Fremdwährungsdarlehen ist durchaus bei einer Baufinanzierung vorstellbar.

Es gibt sogar Firmen, die sich auf die Vermittlung günstiger Fremdwährungskredite spezialisiert haben. Mit einem Fremdwährungsdarlehen wird aber nicht nur das niedrige Zinsniveau ausgenutzt. Gleichzeitig kann auch auf die positive Entwicklung des Wechselkurses spekuliert werden. Verliert die fremde Währung gegenüber der Heimatwährung an Wert, müssen nominell weniger Euro für die Rückzahlung des Fremdwährungskredites aufgewendet werden. Selbstverständlich kann niemand die künftige Kursentwicklung voraussagen. Aus diesem Grund sind im Hinblick auf die Kursentwicklung auch Risiken mit einem Fremdwährungsdarlehen verbunden.

Es wird daher empfohlen ein Fremdwährungsdarlehen in der Währung aufzunehmen, deren Kurs im Verhältnis zum Euro seit Jahren stabil bleibt. So zum Beispiel bei den Schweizer Franken. Diese Strategie ist insbesondere für die auf Sicherheit bedachten Kreditnehmer ideal. Selbstverständlich können die Wechselkursrisiken mit entsprechenden Finanzinstrumenten abgesichert werden. Die Absicherung ist aber mit Kosten verbunden und ist oft erst ab einem größeren Betrag zu empfehlen. Die Frage der Absicherung muss daher immer individuell entschieden werden. Hierfür können keine allgemein gültigen Aussagen getroffen werden. Für sicherheitsorientierte Kreditnehmer wird außerdem empfohlen die Baufinanzierung nicht zu 100%, sondern maximal zu 40% in fremder Währung zu finanzieren.

» Ihr individuelles Finanzierungsangebot