Der Vergleich von Krediten – worauf muss geachtet werden?

Wer einen Kredit benötigt – sei es ein Ratenkredit, ein Anschaffungsdarlehen oder eine Baufinanzierung – sollte die Angebote verschiedener Anbieter miteinander vergleichen, um die passendste und günstigste Offerte zu finden. Das hört sich einfacher an, als es in Wirklichkeit ist. Oftmals sind die Angebote der Darlehensgeber kredit-vergleichnämlich nicht mit allen Konditionen und Anpassungsmöglichkeiten gleich am Anfang transparent – zudem bieten Kreditinstitute (wie Banken, Versicherungsgesellschaften oder Sparkassen) nach einer Kreditanfrage erst nach einer individuellen Bonitäts- und Risikoprüfung wirklich verbindliche Konditionen an. Worauf sollte der Interessent also unbedingt achten?

1. Fremdkapitalbedarf genau ermitteln

Am Anfang sollte die dedizierte Ermittlung des wirklich benötigten Fremdkapitals stehen. Wie hoch sollte das Darlehen sein, damit die geplante Anschaffung bzw. der Verwendungszweck erfüllt werden kann? Hierbei sollte darauf geachtet werden, nicht mehr Kapital als wirklich nötig zu beantragen, denn je höher die Darlehenssumme, umso höher wird nachher die Zins- und damit die Abtragslast.

2. Möglichst klare Eckpunkte definieren

Bei der Vorbereitung eines Kreditantrags sollte der Interessent zwecks späterer, besserer Vergleichbarkeit bereits die wichtigsten Eckpunkte festlegen. Hierzu gehören die Zinsbindungsfrist, vorhandenes Eigenkapital, der anfängliche Tilgungssatz, mögliche Flexibilisierungen (wie z. B. gewünschte Sondertilgungen etc.) und natürlich die Darlehenshöhe. Werden diese Angaben bereits bei der Anfrage dediziert angegeben, fällt der Vergleich der entsprechenden Angebote später leichter.

3. Mögliche Optimierungen prüfen

Können ggf. Förderungen in Anspruch genommen oder zusätzliche Maßnahmen zur Einsparung von Kosten getroffen werden? Können Verwandte / Arbeitgeber / Bekannte etc. aushelfen (egal ob mit Kapital oder Arbeitskraft)? Kann ggf. durch etwas Wartezeit der Eigenkapitalanteil erhöht werden? Je nach Kreditart und Verwendungszweck können unterschiedliche Maßnahmen zu oft deutlich geringerer Schuldenlast führen. Im Zweifelsfalle sollte ein neutraler Kreditvermittler befragt werden. Dieser hat meist auch den notwendigen Marktüberblick und kennt die in Frage kommenden Anbieter in der Regel sehr genau und kann schon im Vorfeld prüfen, welche Möglichkeiten einer Optimierung bestehen.

4. Richtig vergleichen

Sind die individuellen Offerten der Kreditgeber da, muss beachtet werden, dass ein Vergleich nicht nur die jeweils angebotenen Sollzinsen beinhalten sollte, sondern auch die Unterschiede bei möglichen Zusatzgebühren und die Individualisierungsmerkmale abdecken muss. So kann beispielsweise ein Kredit, der einen geringfügig höheren Sollzins aufweist, dafür aber die Möglichkeit kostenfreier Sondertilgungen oder Anpassungen des Tilgungssatzes bietet, je nach individueller Ausgangslage besser geeignet sein.