Gewerbliche Kredite erfordern ausgiebige Vorbereitung

Online Kredit Beantragen mit Funding CircleGewerbetreibende wie z. B. Freiberufler oder Firmeninhaber benötigen oft finanzielle Liquidität, um notwendige Investitionen tätigen zu können. Sogenannte Gewerbekredite werden daher oft bei Kreditinstituten nachgefragt, weil die für ein Vorhaben geplanten, finanziellen Mittel nicht aus eigenem Vermögen aufgebracht bzw. ausreichend schnell liquidiert werden können. Im Gegensatz zu einem Privatkredit (wie z. B. ein Ratenkredit oder ein Hypothekenkredit) sind viele Angaben (wie beispielsweise der Effektivzinssatz und der Nominalzinssatz) nur teilweise angegeben und die Voraussetzungen sowie die Prüfkriterien bei einer Gewerbefinanzierung unterscheiden sich merklich.

Zwar erfolgt auch eine Bonitätsprüfung, doch bei einem Gewerbekredit müssen dafür die Bilanzen der letzten Jahre des Unternehmens, sowie Gewinn- und Verlustrechnungen und oft auch Geschäftspläne vorgelegt werden. Der Kreditgeber beurteilt nicht nur die bisherige Entwicklung und die Finanzlage des Unternehmens, sondern auch die Zukunftsaussichten und erstellt so ein Risikoprofil, welches Grundlage für die Kredit- und Konditionengewährung ist.

Geschäftskunden wenden sich normalerweise zuerst an ihre geschäftskontoführende Bank, dort ist ihr Unternehmen bekannt und mit der Vorlage weniger Unterlagen ist die Bank sofort entscheidungfähig. Sträubt sich die Bank jedoch eine Zusage zu erteilen oder verlangt teuere Riskozuschläge, dann steht der Unternehmer vor einem Problem.

Seit der Finanzkrise haben die Banken ihre Kreditrichtlinien enorm verschäft und viele Selbständige haben es schwer einen Kredit zu bekommen, da ihr Unternehmen als sehr risikobehaftet einzuschätzen ist oder müssen, wenn es um kleinere Summen geht auf teure Disopositionskredit oder Kreditkarten zurückgreifen, die wirtschaftlich keinesfalls rentabel sein können.

Wie bei einem Privatkredit muss auch der Interessent eines Gewerbekredits eine gute Bonität aufweisen, da sonst – wegen des hohen Ausfallrisikos – keine Auszahlung erfolgt. Es existieren unterschiedliche Arten von Gewerbekrediten, z. B. Kredite mit Teil- und Vollauszahlungen, Überziehungskredite, Annuitätendarlehen etc. Je nach Kreditform, aber auch nach Art und Länge der Zinsbindung, nach Bonitätseinstufung und weiteren Kriterien wird der Kreditgeber eine Offerte unterbreiten. Sind die Aussichten nach Einschätzung des Kreditgebers zu risikoreich (was z. B. bei bestimmten Branchen oder bei schlechten Geschäftsaussichten der Fall ist), wird das Kreditinstitut gar keine Offerte unterbreiten. Der Interessent sollte vor der Kreditanfrage versuchen, bonitätsbeeinflussende Merkmale zu verbessern und die Geschäftsaussichten durch Erstellung eines Businessplans und durchdachte Projektierung in eigenem Interesse zu optimieren. Das Kreditinstitut wird sehr kritisch prüfen, ob es Kapital für den Antragsteller zur Verfügung stellen wird – dafür müssen die Aussichten positiv und die Ertragsplanung realistisch und nachvollziehbar gestaltet werden.

» Gewerbekredit anfragen

Finanzierungen ohne Hausbank – KMU erweitern ihren Finanzierungsmix mit kapilendo

kapilendo – Der Kreditmarktplatz: Finanzierung für den MittelstandImmer mehr Unternehmen erweitern ihren Finanzierungsmix durch die Nutzung von alternativen Finanzierungen ohne Banken. Der Vorreiter der Crowdfinanzierung für den Mittelstand ist die kapilendo AG aus Berlin.

Der Unternehmensfinanzierer hat sich auf die Bedürfnisse moderner Unternehmen eingestellt und ein offenes Ohr für jegliche Art von Finanzierungswünschen – auch für jene, die bei klassischen Banken häufig durch jedes Kreditbewertungsraster fallen.

Bei kapilendo können Unternehmen klassische Kredite und Nachrangdarlehen i.H.v. bis zu 2.500.000 Euro für Investitionen, Wachstumsvorhaben, Betriebsmittel oder Produktivitätssteigerungen aufnehmen. Eine unverbindliche Finanzierungsanfrage ist, im Gegensatz zu einer Anfrage bei der Hausbank, online innerhalb von drei Minuten eingereicht.

Grundsätzlich steht diese Finanzierungsform allen KMU und Wachstumsunternehmen offen, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Ihr Unternehmenssitz befindet sich in Deutschland
  • Sie bilanzieren nach HGB
  • Ihr Unternehmen ist älter als zwei Jahre
  • Ihr Umsatz beträgt mind. 300.000 Euro / Jahr

Bis dato hat kapilendo mehr als 100 Unternehmen erfolgreich finanziert.
Einen Überblick über alle bereits finanzierten Mittelstandsprojekte finden Sie hier.

Stellen Sie Ihre unverbindliche Finanzierungsanfrage und bringen Sie das Wachstum Ihres Unternehmens voran!

Der Vergleich von Gewerbekrediten

Wie bei einem Privatkredit auch, sollten verschiedene Anbieter verglichen werden, um so den optimal passenden und dabei günstigsten Kredit herausfinden zu können. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle Kreditinstitute auch gewerbliche Kredite offerieren. Großen Wert sollte der Interessent auf die Möglichkeit flexibler Tilgungsvereinbarungen und eine gute Kalkulationssicherheit legen. So kann es beispielsweise empfehlenswert sein, bei guter Geschäftsentwicklung den Kredit schneller zu tilgen (beispielsweise durch Ausnutzung von kostenfreien Sondertilgungen oder durch Anpassung des Tilgungssatzes), um schneller die Schuldenfreiheit zu erreichen. Auf der anderen Seite können negative Einflüsse oder unvorhergesehene Ausgaben ebenfalls die Anpassung der Zahlraten bedingen – gut, wenn dies mit dem Kreditgeber schon vorher vereinbart wurde.

Als Tipp kann dem Interessenten mit auf den Weg gegeben werden, sich nicht nur bei renommierten Filialbanken zu erkundigen, sondern auch Angebote von Online-Banken einzuholen oder sich generell an einen neutralen Kreditvermittler zu wenden. Dieser hat oft sehr viele Anbieter in seinem Fundus, welche dann entsprechend vergleichbare Angebote abgeben. Die Online-Beantragung eines Gewerbekredites hat den Vorteil, dass der Interessent rund um die Uhr an jedem Tag eine Anfrage tätigen kann und sich über den Onlinezugang ständig mit den Details seines Kredits beschäftigen kann. Zudem sind keine langen Anfahrten mit entsprechendem Zeitbedarf notwendig. Oftmals sind die Online-Anbieter auch merklich günstiger, da kein Filialnetz und keine ortsgebundenen Vertriebsmitarbeiter unterhalten werden müssen. Das Internet hält zudem viele weitere, wichtige Informationen rund um den Gewerbekredit bereit – der Interessent sollte diese Möglichkeiten nutzen, sich vorab möglichst umfassend über Wissenswertes sowie Tipps und Nützliches zu informieren.

» Gewerbekredit Vergleich