Optimale Hausfinanzierung über einen Baufinanzierungsvermittler abschließen

Wer eine Immobilie erwirbt oder erbaut, muss die dafür benötigten Finanzmittel oftmals über einen Immobilienkredit auftreiben. Dabei sollte die Finanzierung natürlich möglichst günstig (also zu einem niedrigen Sollzinssatz) und individuell passend zu den eigenen Finanzverhältnissen sein. Die möglichen Anbieter und die jeweiligen Finanzierungsvarianten und die Ausgestaltungsmöglichkeiten baufinanzierungsvermittlerdes Finanzierungsvertrages sind jedoch so vielfältig, dass Laien bzw. private Bauherren in der Regel kaum eine Übersicht gewinnen können und so nicht in der Lage sind, die für die jeweilige individuelle Situation günstigste und dabei flexibelste bzw. risikoärmste Variante herauszufinden. Hier hilft ein neutraler Baufinanzierungsvermittler weiter. Er hat durch seine breite Marktkenntnis und die meist langjährige Erfahrung die Möglichkeit, die Anfrage bereits im Vorfeld zu optimieren und anschließend die günstigste und passendste Finanzierungsmöglichkeit zu suchen. Er kann meist schon vor der Anfragestellung beurteilen, ob eine Finanzierung mit den jeweiligen Eckdaten überhaupt Aussicht auf Erfolg haben wird oder nicht.

Dienstleistung ist für private Interessenten kostenlos

Die Beauftragung eines Finanzierungsvermittlers ist für private Finanzierungsinteressenten kostenlos, da der Vermittler seine Provision über das entsprechend vermittelte Kreditinstitut bekommt. Der große Vorteil für den Kunden ist, dass der Vermittler aus einem sehr großen Pool von Anbietern auswählen kann und somit denjenigen mit dem günstigsten Angebot am Markt bzw. der am besten passenden Finanzierungsvariante selektieren kann. Dabei achtet der Profi auch darauf, welche Bausteine (z. B. aus Förderkredit und Baudarlehen) am besten zusammen kombiniert werden können und wie lange die Zinsbindung und die möglichen Flexibilisierungsmöglichkeiten (z. B. die Anpassung des Tilgungssatzes oder die Möglichkeit von kostenfreien Sondertilgungen) aussehen sollten. Das dafür notwendige Know-how hat der Vermittler über viele Jahre hinweg erworben und dies kann deshalb auch nicht durch schnell erworbenes Basiswissen eines Laien kompensiert werden.

Wie sollte der Finanzierungsinteressen vorgehen?

Um den passenden Berater zu finden, kann der Finanzierungsinteressent im Internet nach geeigneten, neutralen Vermittlern suchen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass der Vermittler möglichst viele Finanzierungspartner (Kreditgeber) unterschiedlichster Couleur (wie Banken, Sparkassen und Versicherungsunternehmen) vergleicht und im Idealfall schon einige Jahre erfolgreich am Vermittlungsmarkt tätig ist. Bis zur Unterschrift unter einen Kreditvertrag ist die Anfrage für eine Hausfinanzierung immer unverbindlich – ist der Kunde also nicht mit einem gestellten Angebot zufrieden, besteht keine Verpflichtung, ein Angebot des beauftragten Vermittlers abzuschließen.

One thought on “Optimale Hausfinanzierung über einen Baufinanzierungsvermittler abschließen

  1. » Baufinanzierung Basisinfos und Tipps | Gewerbliche Immobilienfinanzierung

Kommentar hinzufügen