« zurück

Ein Vorfinanzierungskredit ist ein gewährtes Darlehen, welches einen späteren Mittelzufluss voraussetzt und üblicherweise als Zinszahlungsdarlehen vereinbart wird. Beispiele: In wenigen Jahren bzw. in absehbarer Zeit wird eine Lebensversicherung fällig oder ein Bausparvertrag zuteilungsreif – auf diese Ereignisse gewährt ein Darlehensgeber ein bis zum Ereigniseintritt tilgungsfreies Darlehen. Der Darlehensnehmer kann somit bereits vorzeitig von der jeweiligen Leistung Nutzen ziehen und zahlt für die Zeit bis zum wirklichen Ereigniseintritt lediglich die Zinsen für den entsprechenden Zeitraum. Auch bei Immobilienverkäufen sind Vorfinanzierungskredite durchaus denkbar – bis zur Zahlungsleistung des Erwerbers wird dem Veräußerer von einem Darlehensgeber die entsprechende Summe als verzinsliches Darlehen zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile offerieren neben Banken und Sparkassen auch Versicherer oder Bausparkassen Vorfinanzierungskredite – allerdings sind die Konditionen teils stark unterschiedlich. Wie bei einem herkömmlichen Ratenkredit oder einer Immobilienfinanzierung, erfolgen auch bei einem Vorfinanzierungskredit eine Prüfung der Bonität und der Rückzahlungsfähigkeit des Antragstellers. Handelt es sich um die Vorfinanzierung eines Immobilienverkaufs, erfolgt auch eine Grundschuldeintragung. Vorfinanzierungen sollten auf ihre Notwendigkeit geprüft werden, oftmals stellen sie jedoch eine bessere Alternative als die Kündigung eines laufenden Vertrages dar, wenn die Mittel unbedingt benötigt werden, da z. B. bei Lebensversicherungen die Rückkaufswerte merklich niedriger sind als die späteren Ablaufleistungen.

Vorfinanzierungen können auch ohne schon bestehende Verträge mit festgelegtem Leistungsablauf abgeschlossen werden – hierbei handelt es sich um recht komplexe, kombinierte Produkte eines Anbieters, welche sowohl die Vorfinanzierung als auch den zusammenhängenden Spar- bzw. Versicherungsvertrag neu abschließen. Der Kreditnehmer hat dabei den Vorteil, dass er bereits recht zügig nach Unterzeichnung über den vereinbarten Betrag verfügen kann und die im Nachlauf anfallenden Beiträge nebst Zinsen anhand einer sicheren Kalkulationsbasis zurückführen kann.